Dynamische Limits.

Jetzt richtig einsetzen.

null

Dynamisches Stop Loss Limit (Verkauf von Fondsanteilen)

null

Gewinne automatisch absichern
Bei positiver Wertentwicklung des Investmentfonds wird Ihr dynamisches Stop Loss Limit in dem von Ihnen vorgegebenen Abstand automatisch nach oben „mitgezogen“. Fallen die Kurse, sichert das automatisch angepasste dynamische Stop Loss Limit Ihre Kursgewinne ab.*

Beispiel:

  • Abgabe einer Limit Order bei einem Fondskurs von 100 Euro
  • Festlegen des dynamischen Stop Loss Limits bei 10 % = 90 Euro
  • Positive Wertentwicklung des Fonds: 120 Euro
  • Autom. Anpassung des Dynamischen Stop Loss Limits von 10 % = 108 Euro
  • Ein Unterschreiten der nachgezogenen Grenze von 108 Euro löst automatisch eine Transaktion (Verkauf oder Umtausch) aus.**

Dynamisches Stop Buy Limit (Kauf von Fondsanteilen)

null

Zum richtigen Zeitpunkt einsteigen
Bei einer negativen Wertentwicklung wird Ihr dynamisches Stop Buy Limit in dem von Ihnen vorgegebenen prozentualen Abstand automatisch nach unten „mitgezogen“. Steigen die Kurse wieder, sichert die angepasste Stop Buy Grenze den günstigeren Einstiegskurs ab.*

Beispiel:

  • Abgabe einer Limit Order bei einem Fondskurs von 100 Euro
  • Festlegen des dynamischen Stop Buy Limits bei 10 % = 110 Euro
  • Negative Wertentwicklung des Fonds: 80 Euro
  • Autom. Anpassung des dynamischen Stop Buy Limits
  • bei 10 % = 88 Euro
  • Ein Überschreiten der nachgezogenen Grenze von 88 Euro löst automatisch eine Transaktion (Kauf) aus.**

Stop Limits

Neben dem Einsatz dynamischer Limits haben unsere Kunden auch die Möglichkeit, traditionelle Stop Limits zu setzen. Hier wird für den Kauf- bzw. Verkaufsauftrag eine fixe Preisgrenze festgelegt. Die Order wird erst nach Erreichen dieser Stopmarke (Limit) ausgeführt und an die zuständige Kapitalverwaltungsgesellschaft weitergeleitet.

Stop Loss Limit (Verkauf von Fondsanteilen)

null

Verkaufslimits verbindlich festlegen
Bei Erteilung der Order wird der gewünschte Limitkurs bzw. Differenzwert (Abstand zum tatsächlichen Preis) verbindlich festgelegt — als prozentualer Wert oder in der jeweiligen Fondswährung. Sobald dieser Grenzkurs erreicht ist, wird automatisch die Transaktion (Verkauf oder Umtausch) ausgelöst.*










Stop Buy Limit (Kauf von Fondsanteilen)

null

Kauflimits verbindlich festlegen
Bei Erteilung der Order wird der gewünschte Limitkurs bzw. Differenzwert (Abstand zum tatsächlichen Preis) verbindlich festgelegt – als prozentualer Wert oder in der jeweiligen Fondswährung. Sobald dieser Grenzkurs erreicht ist, wird automatisch die Transaktion (Kauf) ausgelöst.*










Info Limits

Immer optimal informiert
Für die Limits Stop Loss und Stop Buy können alternativ auch so genannte Info Limits eingerichtet werden. Beim Erreichen des jeweiligen Kurswertes wird dann anstatt einer automatischen Transaktion, der Versand einer E-Mail-Information ausgelöst.

So funktioniert´s:
Klicken Sie in Ihrem Online-Banking auf den Menüpunkt „Transaktionen“ und wählen Sie die Kategorie „Limitorientierte Transaktionen“ aus. Auf der folgenden Seite können Sie nun Ihr gewünschtes Limit wählen.

* Fußnoten

* Hinweis: Eine rechtsverbindliche Zusage einer Kursanpassung wird von der European Bank for Financial Services GmbH (ebase®) nicht gegeben. Insofern ergibt sich die Chance, aber nicht der Anspruch auf einen besseren Ausführungskurs. Der tatsächliche Abrechnungskurs des Limitauftrags kann sowohl über als auch unter Limitkurs liegen. Bitte beachten Sie auch das jeweils aktuell gültige Preis- und Leistungsverzeichnis für Depots und Konten bei ebase unter www.ebase.com.

** Eine Order wird an die zuständige Kapitalverwaltungsgesellschaft weitergeleitet.

Disclaimer
Die vorliegende Unterlage beruht auf rechtlich unverbindlichen Erwägungen der European Bank for Financial Services GmbH (ebase®), als depot- / bzw. kontoführende Stelle. Sämtliche Angaben dienen ausschließlich Informations- und Werbezwecken und haben keine Rechtsverbindlichkeit. Die Unterlage ist urheberrechtlich geschützt. Die ganze oder teilweise Vervielfältigung, Bearbeitung und Weitergabe an Dritte darf nur nach Rücksprache und mit Zustimmung der ebase erfolgen. Sofern Lösungskonzepte in der Unterlage enthalten sind, ist ebase jederzeit berechtigt, diese ohne vorherige Ankündigung abzuändern. Ebenso besteht in diesem Fall keine Verpflichtung für die ebase, sich im Sinne eines Marktstandards entsprechend dieser Unterlage zu verhalten. Sämtliche Lösungskonzepte bedürfen einer abschließenden Überprüfung nach Vorlage der verbindlichen rechtlichen bzw. steuerrechtlichen gesetzlichen Vorschriften. Soweit Informationen zu Investmentfonds in der Unterlage enthalten sind, stellen diese lediglich Produktinformationen der die jeweiligen Investmentfonds auflegenden Verwaltungsgesellschaften dar. Somit trägt ebase insbesondere nicht die Haftung für das Handeln und die Informationen der den jeweiligen Fonds auflegenden Verwaltungsgesellschaft. Grundsätzlich sind Wertverluste bei Investmentfonds jederzeit möglich. Bitte beachten Sie deshalb auch die aktuellen Verkaufsunterlagen wie z.B. den jeweils aktuell gültigen Verkaufsprospekt mit ausführlichen Risikohinweisen sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen (KID) der fondsauflegenden Verwaltungsgesellschaft.