Die Zukunft ist urban:

Smart Cities.

Großstadtbahnseig

Die Menschen ziehen in die Städte, die Urbanisierung ist ein starker Trend. Moderne Städte legen Wert auf Lebensqualität und effizienten Städtebau – ein riesiger Investmentmarkt entsteht.

Schon seit vielen Jahrhunderten haben Städte eine enorme Anziehungskraft. Städte sind ökonomische Kraftzentren, die in den kommenden Jahrzehnten weiter an Bedeutung gewinnen. Im Jahr 2050 werden zwei Drittel aller Erdenbürger in urbanen Räumen wohnen. Gleichzeitig steigen die Erwartungen der Bewohner an ihre Lebensqualität. Die negativen Begleiterscheinungen der räumlichen Verdichtung für die Gesundheit und die Umwelt müssen abgemildert werden. Moderne Technologien ermöglichen Lösungen, die noch vor wenigen Jahren undenkbar waren. Uns steht eine langjährige Investitionswelle in den smarten Ausbau unserer Städte bevor. Innovative Unternehmen haben hier gute Wachstumsperspektiven.

Die Experten von Pictet Asset Management unterscheiden drei Teilbereiche von Smart City-Investitionen: "Building the City" umfasst Design und Aufbau von Stäadten, das Unterthema "Running the City" berücksichtigt Unternehmen der traditionellen und digitalen Infrastruktur sowie Mobilitätslösungen. Schließlich deckt das Segment "Living in the City" Lösungen für das urbane Leben ab, also Wohnen, Arbeiten und Freizeit.

Stand: 16.11.2018


Bitte beachten Sie, dass jede Geldanlage in Investmentfonds neben Chancen auch Risiken birgt, die zu Verlusten führen können. Dazu gehören z.B. Zinsänderungsrisiken, Kursänderungsrisiken, branchenspezifische Risiken und Bonitätsrisiken.