Testsieger Sparplan.

Wüstenrot Bank bietet besten Wertpapiersparplan für Fonds.

Paar segelt

Sehr gut

Der Wüstenrot ETF-Sparplan ist mit sehr gut ausgezeichnet.

Testsieger

Das Wüstenrot Investment Depot ist Sieger bei Fonds-Sparplan.

In der Kategorie „Fonds-Sparplan“ erzielte die Wüstenrot Bank mit 97,5 von 100 möglichen Punkten nahezu das höchstmögliche Testergebnis und konnte dabei das zweitplatzierte Institut mit 10 Punkten Differenz klar hinter sich lassen. Hauptgrund für diesen deutlichen Vorsprung ist laut DISQ das mit Abstand größte Angebot aller getesteten Banken an aktiv gemanagten Fonds und die attraktiven Konditionen der Wüstenrot Bank.

Im Bereich „ETF-Sparplan“ erzielte die Wüstenrot Bank im aktuellen Test zusätzlich noch einen zweiten Platz unter den 15 teilnehmenden Instituten, was die Tester ebenso noch mit dem Gütesiegel „sehr gut“ betitelten. Dazu Sascha Beck (Leiter Vertrieb, Produktmanagement und Marketing der Bank): „Bei Fonds und ETF‘s als klarer Sieger und mit einem zweiten Platz durchs Ziel zu gehen freut uns ungemein und zeigt, dass wir im Investmentbereich auf einem sehr guten Weg sind. Mit dem erstklassigen Fondsangebot können wir uns am Markt sehen lassen und haben ein Top-Angebot für unsere Kunden. Mit einfacher Abwicklung und dem Angebot der Videoberatung unterstützen wir unsere Kunden auch in diesem Bereich.“ Der Testsieg ist für die Wüstenrot Bank auch deswegen so erfreulich, weil Wertpapiersparen in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat. Denn für Sparer, die mittel- bis langfristig denken, liegen Sparpläne vor dem Hintergrund des aktuellen Zinsniveaus voll im Trend. Sparpläne eignen sich durch den geringen und konstanten Sparbetrag auch für Kleinanleger. Schon ab 25 Euro pro Monat können Kunden finanzielle Reserven bilden und dabei den sogenannten Cost-Average-Effekt nutzen, um ein Vermögen aufzubauen. Bei niedrigen Kursen werden so mehr Anteile, bei hohen Kursen weniger Anteile erworben. Auf längere Sicht sind so die Renditechancen höher und die Verlustrisiken werden reduziert. Ein weiterer Vorteil ist die Flexibilität: Ein Sparplan kann jederzeit angepasst oder beendet werden.

17.10.2017