Geld so simpel wie Nachrichten verschicken.

Mit der Banking-App-Funktion Kwitt.

Smartphone mit Kwitt App

Jeder kennt es – man schenkt einem Freund ein gemeinsames Geschenk und teilt sich die Kosten. Mit Kwitt sind nun die Tage des mühevollen und zeitaufwändigen Geldeinsammelns passé.

Mit dieser Funktion können Sie mit Ihrem Smartphone in der Banking-App schnell und einfach Geld an Freunde oder Bekannte senden oder anfordern. Ihre Kontakte müssen dazu ebenfalls registriert sein. Liegt der Betrag unter 30 Euro, werden weder IBAN noch TAN benötigt.

So registrieren Sie sich

  1. Gehen Sie auf "Kwitt" in Ihrer Wüstenrot Banking-App.
  2. Wählen Sie "Registrieren" aus.
  3. Geben Sie die benötigten Daten ein.
  4. Akzeptieren Sie die Bedingungen.
  5. Bestätigen Sie die Freischaltung mit einer TAN.
  6. Schalten Sie die Funktion mit dem Ihnen per SMS zugesandten Code frei.

    Damit ist die Funktion für Sie freigeschaltet!

    Die Registrierung ist auch im Online-Banking möglich.

So funktioniert es

  1. 1.

    Gehen Sie auf die "Kwitt"-Funktion in der Wüstenrot Banking-App

  2. 2.

    Wählen Sie einen Kontakt aus

  3. 3.

    Geben Sie einen Betrag ein

  4. Fertig

Ihre Vorteile

  • Einfach und kostenlos mit Ihrem Smartphone Geld senden oder anfordern.
  • Bei Beträgen unter 30 Euro wird keine TAN benötigt. Pro Tag sind bis zu 150 Euro TAN-frei möglich.
  • Automatische Synchronisation der Kontakte in Ihrer Wüstenrot Banking-App und auf Ihrem Smartphone.

Diese Funktionen stehen Ihnen zur Verfügung

Mit dem erstmaligen Aufruf der Funktion wird die App mit den Kontakten auf Ihrem Smartphone synchronisiert. Anschließend stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Sie können Geld senden oder anfordern ohne IBAN-Eingabe, bei einem Betrag unter 30 Euro sogar ohne TAN-Eingabe. Pro Tag sind Überweisungen bis zu 150 Euro ohne TAN möglich.
  • Bei neuen Vorgängen werden Sie über Push-Nachrichten benachrichtigt, wenn Sie die Benachrichtigungsfunktion akzeptieren.
  • Beim Versenden oder Anfordern von Geld können Sie einen Text oder ein Bild mitschicken. Die Bilder können Sie entweder aus Ihrer Galerie entnehmen oder mit Ihrer Kamera aufnehmen.
  • Sie können Freunden und Bekannten die Funktion weiterempfehlen und Sie einladen.

Diese Voraussetzungen sollten erfüllt sein

  • Sie verfügen über einen Online-Banking-Zugang bei der Wüstenrot Bank.
  • Ihre Kontakte führen ein Konto bei der Wüstenrot Bank, den Volksbanken Raiffeisenbanken, Sparkassen, PSD Banken oder der BBBank und sind ebenfalls für die Funktion "Kwitt" registriert.
  • Die App verfügt über eine Zugriffsberechtigung für Ihre Kontakte. Erst mit der Anmeldung zu "Kwitt" und der Nutzung in der Wüstenrot Banking-App wird auf die Kontakte zugegriffen.
  • Sie brauchen die Wüstenrot Banking-App für Ihr Betriebssystem (IOS oder Android) in Version 16.20 oder höher.

Logo Wüstenrot

Wüstenrot Mobile Banking-App

Jetzt herunterladen für IOS und Android.

Fragen und Antworten zu "Kwitt"

Muss ich ein Konto bei der Wüstenrot Bank haben, um die Funktion „Kwitt“ nutzen zu können?

Ja, das Konto mit dem Sie die Funktion nutzen muss bei der Wüstenrot Bank sein.

Kostet mich die Funktion etwas?

Nein, die Funktion steht Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Werde ich benachrichtigt, wenn mir jemand Geld gesendet hat oder jemand Geld bei mir anfordert?

Wenn Sie der App die Zustellung erlauben, erhalten Sie eine Push-Nachricht.

Brauche ich eine TAN, um Geld zu senden?

Beträge bis zu 30 Euro (maximal 150 Euro am Tag) können Sie ohne TAN versenden. Höhere Beträge richten sich nach den gleichen Limits wie im Online-Banking.

Wie lange dauert es, bis der Empfänger das Geld erhält?

Wenn der Empfänger ebenfalls Wüstenrot-Kunde ist, erhält er es direkt nach der Geldsendung. Wenn der Empfänger bei einer anderen Bank Kunde ist, dauert die Überweisung genauso lange wie eine normale Überweisung.

Wie schnell muss ich auf eine Geldanforderung antworten?

Eine Anforderung verliert nach 21 Tagen ihre Gültigkeit.

Von wem kann ich eine Anforderung erhalten?

Eine Anforderung können Sie nur von Kontakten erhalten, die in Ihrem Adressbuch gespeichert sind und in deren Adressbuch Sie gespeichert sind.

Muss ich eine Anforderung akzeptieren?

Nein, Sie müssen eine Anforderung nicht akzeptieren. Wenn Sie die Anforderung ablehnen, wird der Anfordernde dementsprechend benachrichtigt. Sie können innerhalb von 21 Tagen auf eine Anforderung antworten.

Welche Folgen hat das Blockieren eines Kontaktes?

Ein blockierter Kontakt kann Ihnen weder Anforderungen schicken noch Geld senden. Zudem wird dieser nicht mehr in Ihrer Kontaktliste angezeigt. Jedoch können Sie die Blockierung jederzeit wieder rückgängig machen.

Was bedeutet "Unbekannte blockieren"?

Die Voreinstellung erlaubt Ihnen das Nutzen der Funktion lediglich mit Kontakten aus Ihrem Adressbuch. Unter „Unbekannte blockieren“ können Sie diese Einstellung ändern, um die Funktion auch mit Kontakten nutzen zu können, die nicht in Ihrem Adressbuch gespeichert sind, sich für die Funktion jedoch registriert haben.

Welche Zugriffsberechtigungen benötigt die App?

Damit Sie die App nutzen können, werden folgende Zugriffsberechtigungen benötigt:

  • Kontakte:
    Dieser Zugriff wird benötigt, um die Funktion „Kwitt“ nutzen zu können. Erst mit der Anmeldung zu dieser Funktion und der Nutzung in der Wüstenrot-App wird auf die Kontakte zugegriffen.

  • Mitteilungen:
    Dieser Zugriff wird benötigt, um über neue Vorgänge wie Zahlungsaufforderungen oder Zahlungen benachrichtigt zu werden.

  • Fotos:
    Dieser Zugriff wird benötigt, um bereits vorhandene Bilder zu versenden.

  • Kamera:
    Dieser Zugriff wird benötigt, um aufgenommene Bilder zu versenden.

Ich habe ein neues Handy. Was muss ich tun?

Sollten Sie ein Backup erstellt haben, können Sie Ihre Daten einfach auf Ihr neues Handy übertragen. Anschließend wird lediglich eine erneute Registrierung unter "Service > Kwitt" benötigt.

Ich habe eine neue Handynummer. Was muss ich tun?

Ihre Mobilfunknummer können Sie im Online-Banking unter "Service > Kwitt" ändern. Dazu müssen Sie eine TAN angeben und den Ihnen anschließend zugesandten Code im Online-Banking eingeben. Ihre bisher gespeicherten Daten bleiben erhalten.

Wie kann ich mein Konto wechseln?

Unter "Service > Kwitt" im Online-Banking können Sie ein neues Konto auswählen.

Handelt es sich bei einer Anforderung um eine Lastschrift?

Nein, bei einer Anforderung handelt es sich um eine Überweisung.

Sind die von mir vorgenommenen Transaktionen auf meinen Kontoauszügen gelistet?

Ja, diese finden Sie unter dem Verwendungszweck „Kwitt: Geld senden“.

Wie lange werden Vorgänge gespeichert?

Die Vorgänge bleiben 90 Tage gespeichert. In dieser Zeit können Sie Ihre Vorgänge in der App aufrufen.

Wie kann ich die Funktion weiterempfehlen?

Sie können die Funktion per Nachricht, Messenger oder E-Mail weiterempfehlen. Die Anwendungen auf Ihrem Smartphone, die eine Teilen-Funktion haben, senden Ihrem Kontakt eine vordefinierte Einladung mit einem Link auf diese Webseite.

Ist Minderjährigen das Nutzen der Funktion erlaubt?

Ja, auch Minderjährige dürfen die Funktion „Kwitt“ nutzen. Dazu ist die Einverständniserklärung, die im Online-Banking zu finden ist, von Ihnen als gesetzlicher Vertreter zu unterschreiben und bei der Wüstenrot Bank einzureichen. Die Freischaltung des Minderjährigen erfolgt anschließend unter "Zustimmungserklärung Paydirekt oder Kwitt". Die App kann nun innerhalb des vereinbarten Limits genutzt werden.

Wie kann ich mich von der Funktion abmelden?

Im Online-Banking finden Sie die Funktion unter "Banking > Services > Weitere Services > Kwitt". Unter „Aktionen“ können Sie die Funktion löschen, ändern oder sperren. Einen Geräte- oder App-Wechsel können Sie in der App-Übersicht durchführen.