Nachhaltigkeit als Qualitätsmerkmal.

Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Mix – ein „hochdekorierter“ Fonds aus Österreich.

null

Der Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Mix ist mit knapp 500 Millionen Fondsvolumen der größte Nachhaltigkeitsfonds einer österreichischen Fondsgesellschaft. Der Fonds von Raiffeisen Capital Management (Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H.) wird von Wolfgang Pinner, dem österreichischen Experten für nachhaltige Investments, und seinem Team gemanagt. Der Fonds ist vielfach ausgezeichnet und verfügt über mehrere Qualitäts- und Nachhaltigkeitssiegel, darunter das österreichische Umweltzeichen für nachhaltige Finanzprodukte und das Siegel des Forums Nachhaltige Geldanlagen in der höchsten Bewertungskategorie „3 Sterne“. Das Siegel wurde erst Ende November 2017 in Berlin an Fonds vergeben, die eine besonders anspruchsvolle und umfassende Nachhaltigkeitsstrategie verfolgen, wobei institutionelle Glaubwürdigkeit, Produktstandards sowie Selektions- und Dialogstrategien zusätzliche Punkte bringen.

null

Der Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Mix ist ein gemischter Fonds mit einer Aktienquote von rund 50 %. Der Aktienanteil ist breit diversifiziert und investiert in besonders verantwortungsvoll und zukunftsfähig agierende Unternehmen in entwickelten Märkten, die finanziell solide aufgestellt sind und eine gute Gewinnentwicklung aufweisen. Gleichzeitig sind bestimmte Branchen wie Rüstung oder grüne/pflanzliche Gentechnik sowie Unternehmen, die gegen Arbeits- und Menschenrechte verstoßen, ausgeschlossen. Wolfgang Pinner, Leiter des Teams „Nachhaltige Investments“ in der Raiffeisen KAG dazu: „Unser nachhaltiger Investmentprozess ist mehrstufig und baut auf die Punkte nachhaltige Ausschlusskriterien, detaillierte Nachhaltigkeitsbewertung aller Unternehmen und Emittenten sowie Finanzbewertung auf. Die verwendete Datenbasis stützt sich sowohl auf internes als auch auf externes Research. Am Ende werden die finanzielle Bewertung und das Potential des Titels untersucht.“ Die Nachhaltigkeitsbewertungen werden mindestens einmal monatlich aktualisiert, im Fall wesentlicher ad-hoc Meldungen auch öfters. Wird ein Ausschlusskriterium verletzt, wird der Titel kurzfristig verkauft.

Nachhaltige Investments erleben derzeit einen immensen Zuspruch unter den Anlegern und werden seit knapp zehn Jahren stark nachgefragt. Die Praxis zeigt, dass durch verantwortungsvolles Management und der Berücksichtigung zusätzlicher Risikofaktoren gleichwertige Erträge erwirtschaftet werden können. Wichtig für den Investor ist, dass sowohl eine gute Rendite als auch ein gutes Gewissen nebeneinander stehen können. Wobei auch nachhaltige Investments, ebenso wie nicht-nachhaltige Veranlagungen, den Schwankungen der Kapitalmärkte unterworfen sind.

Veranlagungen in Fonds sind mit höheren Risiken verbunden, bis hin zu Kapitalverlusten.
Dies ist eine Marketingmitteilung der Raiffeisen Kapitalanlage- Gesellschaft m.b.H. Der veröffentlichte Prospekt sowie das Kundeninformationsdokument (Wesentliche Anlegerinformationen) des Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Mix stehen unter www.rcm-international.com/de sowie bei der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH, Zweigstelle Deutschland, Wiesenhüttenplatz 26, 60329 Frankfurt am Main, in deutscher Sprache zur Verfügung. Erstellt von Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H..

> Fondsprofil RAIFFEISEN-NACHHALTIGKEIT-MIX - R