Identifizierung mit dem POSTIDENT-Verfahren.

Legitimationsprüfung per Video oder in der Filiale.

Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass die Identität des Kontoinhabers anhand der Ausweisdaten geprüft wird. Die schnellste Möglichkeit hierfür ist die Legitimation per Videochat.

So funktioniert die Videolegitimation mit POSTIDENT

Erklärvideo Videolegitimation

Information der Deutschen Post zur Videolegitimation.

Identifizierung per Videochat

Mit dem Identifizierungsverfahren POSTIDENT durch Videochat können Sie sich online, schnell und einfach von einem Mitarbeiter der Deutschen Post identifizieren lassen. Ganz bequem von zu Hause aus oder unterwegs mit der POSTIDENT App.

So einfach geht die Legitimation per Video:

  • Mit der E-Mail zur Kontoeröffnung erhalten Sie einen Link zum PostID Portal
  • Einfach Link aufrufen und Videochat zwischen 8 und 22 Uhr auswählen
  • Ein Mitarbeiter der Deutschen Post wird Sie sicher per Webcam durch das Video-Ident-Verfahren leiten und dabei Ihre Ausweisdaten prüfen
  • Sie bestätigen die Identifizierung mit einer SMS-TAN

Hohes Maß an Sicherheit
Die Datenübertragung wird während des gesamten Prozesses verschlüsselt. Es gelten die höchsten Sicherheits- und Datenschutzstandards. Damit bietet dieses Identifizierungsverfahren für Sie als Kunden einen unkomplizierten und dennoch sicheren Weg zur Identifikation.

Voraussetzungen für die Video-Identifikation:

  • Ein gültiger Ausweis mit holographischen Merkmalen und Unterschrift – Personalausweis oder Reisepass
  • Stabile Internetverbindung
  • Webcam
  • Mobiltelefon für die SMS-TAN

Identifizierung in der Postfiliale – die Alternative zur Videolegitimation

Nachdem Sie das Konto bei uns online beauftragt haben, bekommen Sie eine Bestätigungsmail über die Beauftragung zur Kontoeröffnung. In dieser Mail befindet sich ein Link zum PostID Portal. Wählen Sie hier nun POSTIDENT in Postfiliale.Drucken Sie sich den POSTIDENT Coupon aus und nehmen diesen zusammen mit einem gültigen Ausweisdokument und dem Kontoantrag mit zu Ihrer Postfiliale. Ein Mitarbeiter der Post wird alle nötigen Schritte unternehmen um Ihre Identifikation uns gegenüber zu bestätigen.

Die Legitimation per Videochat und in der Postfiliale ist für Sie kostenlos.

Fragen und Antworten zur Legitimationsprüfung

Warum muss ich mich für die Kontoeröffnung legitimieren?

Aufgrund des Geldwäschegesetzes sind wir gesetzlich verpflichtet, die Identität der Kontoinhaber zu prüfen. Diese Legitimationsprüfung kann per Videochat, in der Postfiliale oder bei unseren Beratern vor Ort durchgeführt werden.

Wie und wo kann ich mich identifizieren lassen?

Das schnellste Verfahren ist das POSTIDENT Verfahren per Videochat. Hierbei können Sie sich bequem und schnell von zu Hause aus mit einem gültigen Ausweisdokument identifizieren.

Alternativ steht es Ihnen offen sich per POSTIDENT Coupon in einer Filiale der Deutschen Post zu identifizieren. Hierzu benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument, Ihren Kontoeröffnungsantrag sowie den POSTIDENT Coupon aus dem PostID Portal der Deutschen Post in ausgedruckter Form. Ein Mitarbeiter der Deutschen Post wird mit Ihnen zusammen die Unterlagen ausfüllen und an uns senden.

Für Sie entstehen hierbei selbstverständlich keinerlei Kosten.

Welche Unterlagen benötige ich für die Legitimationsrüfung?

Sie benötigen einen gültigen Ausweis mit Unterschrift – Personalausweis oder Reisepass. Auch ein vorläufiger Ausweis reicht aus. Für die Identifikation per Videochat ist es erforderlich, dass der Ausweis holographische Merkmale enthält.

Welche technischen Voraussetzungen benötige ich für die Video-Identifikation?

Die Voraussetzungen sind eine stabile Internet-Verbindung, eine Webcam und ein Mobiltelefon für den TAN Empfang. Die Video-Identifikation können Sie mit dem Link in der E-Mail zur Kontoeröffnung über jede aktuelle Version der gängigen Internet-Browser, wie bspw. Firefox, Chrome, Internet-Explorer starten.

  • Die Kommunikation erfolgt in Echtzeit über den Browser (Web Real Time Communikation oder abgekürzt WebRTC).
  • Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.
  • Durch die Verschlüsselung DTLS-SRTC-Protokoll ist die Kommunikation extrem sicher.

Können bei Gemeinschaftskonten beide Personen die Video-Identifikation nutzen?

Ja, dies ist möglich. Jede Person erhält mit der E-Mail zur Kontoeröffnung einen eigenen Link zum PostID Portal.

Kann ich bei Problemen die Deutsche Post kontaktieren?

Ja. Die Deutsche Post können Sie direkt über deren Kontaktformular kontaktieren. Eine Videolegitimation ist nur über den genannten Link in der E-Mail zur Kontoeröffnung möglich.

Was kann ich tun, wenn ich die E-Mail zur Kontoeröffnung mit dem Link zum PostID Portal gelöscht habe?

Rufen Sie uns einfach an. Wir senden Ihnen die E-Mail mit dem Link gerne nochmals zu.

Wie erfolgt die Legitimationsprüfung bei Minderjährigen?

Es wird die Identifizierung des Kontoinhabers sowie seiner gesetzlichen Vertreter benötigt. In der Regel sind das die Eltern. Sie können die Legitimationsprüfung durch unsere Berater vor Ort durchführen lassen.
null

Top Giro - Mit 50 Euro Bonus für Ihr Gehaltskonto

Kontoführung und girocard kostenlos, bequemes Online-, Mobile- und Telefon-Banking, Online-Kontoeröffnung ohne Unterschrift und mit Video-Legitimation in wenigen Minuten.

Zum Girokonto