Legitimation via POSTIDENT

Sie wählen, welches POSTIDENT Verfahren Sie nutzen möchten

Postfiliale oder online durch Videochat - mit POSTIDENT, einem Service der Deutschen Post, haben Sie die freie Wahl, welches Identifizierungsverfahren Sie präferieren. Neukunden können sich bei der Eröffnung eines Top Girokontos oder Top Tagesgeldes ganz einfach und bequem über das PostID Portal der Deutschen Post legitimieren.

Identifizierung per Videochat

Mit dem Identifizierungsverfahren POSTIDENT durch Videochat können Sie sich online, schnell und einfach von einem Mitarbeiter der Deutschen Post identifizieren lassen. Ganz bequem von zu Hause oder unterwegs mit der POSTIDENT App.

  • Bequem von zu Hause
    Rufen Sie über den Link in Ihrer Bestätigungsmail das PostID Portal auf und wählen Sie POSTIDENT durch Videochat. Anschließend begleitet Sie ein Mitarbeiter der Deutschen Post sicher per Webcam durch das Video-Ident-Verfahren und prüft Ihre Ausweisdaten. Durch die Eingabe einer SMS-TAN wird der Identifizierungsprozess bestätigt und abgeschlossen. Sie benötigen nur einen gültigen deutschen Personalausweis oder Reisepass mit holografischem Merkmalen.
  • Kostenloser Service
    POSTIDENT durch Videochat sowie die Identifikation bei der Deutschen Post ist für Sie kostenlos. Der Videochat steht Ihnen täglich von 8 – 22 Uhr zur Verfügung.
  • Hohes Maß an Sicherheit
    Die Datenübertragung wird während des gesamten Prozesses verschlüsselt. Es gelten die höchsten Sicherheits- und Datenschutzstandards. Damit bietet dieses Identifizierungsverfahren für Sie als Kunden einen unkomplizierten und dennoch sicheren Weg zur Identifikation.

POSTIDENT durch Videochat

null

So geht's am PC

Fragen und Antworten zur Legitimation via POSTIDENT

Warum muss ich mich legitimieren?

Aufgrund des Geldwäschegesetzes ist die Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank gesetzlich verpflichtet, die Identität aller Neukunden bei der Kontoeröffnung festzuhalten. Zur bequemen Gewährleistung dieser Auflage nutzt die Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank hierfür wahlweise die Identifizierung durch einen Fachmann vor Ort oder durch das POSTIDENT Verfahren der Deutschen Post AG.?Sollte bereits ein Gemeinschaftskonto, bzw. Gemeinschaftsdepot bei der Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank bestehen, wird die erneute Legitimation nicht benötigt.

Wie und wo kann ich mich identifizieren lassen?

Nachdem Sie Ihren Kontoeröffnungsantrag sowie den POSTIDENT Coupon über das PostID Portal der Deutschen Post ausgedruckt haben, gehen Sie ganz einfach zu einem Fachmann vor Ort oder zu einer Filiale der Deutschen Post AG Ihrer Wahl. Zur Identifizierung müssen Sie Ihren Kontoeröffnungsantrag, den Antrag zur Identifizierung und Aufzeichnung nach dem Geldwäschegesetz sowie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass vorlegen. Ihr Fachmann vor Ort oder der Mitarbeiter der Deutschen Post AG füllt den Antrag zur Identifizierung und Aufzeichnung nach dem Geldwäschegesetz für Sie aus. Anschließend müssen Sie das Formular nur noch in Gegenwart des Fachmanns vor Ort oder des Mitarbeiters der Deutschen Post AG unterschreiben.

Das fertige Formular und Ihre Kontoeröffnungsunterlagen übersendet der Fachmann vor Ort oder Mitarbeiter der Deutschen Post AG an die Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank. Für Sie entstehen hierfür selbstverständlich keine Kosten.

Alternativ steht Ihnen auch die Möglichkeit zur Verfügung, sich über das POSTIDENT durch Videochat ganz bequem und einfach von zu Hause aus zu identifizieren. Die Video-Identifizierung ist dabei absolut kostenlos und sicher für Sie.

Welche Unterlagen benötige ich, das POSTIDENT durch Videochat nutzen zu können?

Sie brauchen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit holografischem Merkmal.

Welche Technik benötige ich?

Sie brauchen eine stabile Internet-Verbindung sowie eine Webcam an Ihrem Tablet, PC oder Smartphone und WEBRTC (Hierzu benötigen Sie eine aktuelle Version des Firefox-, Chrome- oder Opera-Browsers. Die genannten Browser haben die WebRTC-Funktionalität automatisch integriert). Des Weiteren benötigen Sie ein Mikrofon und ein Mobiltelefon für den Empfang der SMS-TAN.

Was bedeutet WebRTC?

  • Die Abkürzung WebRTC steht für "Web Real Time Communication". Das bedeutet Kommunikation in Echtzeit über den Browser.
  • WebRTC ermöglicht die Kommunikation per Video ohne zusätzliche Software. Damit bietet sie die ideale Voraussetzung, um schnell und sicher per Video zu kommunizieren.
  • WebRTC gilt dank der Verschlüsselung mittels DTLS-SRTC-Protokoll als extrem sicher.
  • WebRTC ermöglicht den Partnern eine Kommunikation auf kurzem Weg (Peer-to-Peer-Übertragung) ohne einen dritten Server.
  • In welchen Fällen ist eine Video Legitimation möglich?

    Sie sind volljährig und haben einen gültigen deutschen Personalausweis oder Reisepass. In der Bestätigungsmail des Kontoeröffnungsantrages ist ein Link zur Online-Identifizierung enthalten. Sollte dieser Link in der Bestätigungsmail fehlen, können Sie sich an unsere Hotline wenden. Gerne prüfen wir dann, ob eine Online-Identifizierung für Sie möglich ist.

    In welchen Fällen kann der Link zur Online-Identifizierung in der Bestätigungsmail fehlen?

    Bei der Kontoeröffnung für Minderjährige ist keine Videolegitimation möglich, daher ist der Link in der Mail nicht enthalten. Bitte wenden Sie sich für die Legitimation an einen Fachmann vor Ort. Beachten Sie hierbei, dass eine Identifizierung des Minderjährigen und aller Erziehungsberechtigten erforderlich ist.

    Kann ich bei Problemen die Deutsche Post kontaktieren?

    Ja. Die Deutsche Post können Sie direkt über deren Kontaktformular kontaktieren. Eine Videolegitimation ist nur über den genannten Link in der Bestätigungsmail möglich.

    Können sich bei einem Gemeinschaftskonto beide Personen videolegitimieren?

    Ja, dies ist möglich. Beide können hierzu den in der Bestätigungsmail genannten Link nutzen. Einzige Voraussetzung ist, dass jeder Inhaber über eine eigene Email Adresse verfügt.

    Die Bestätigungsemail wurde gelöscht – woher bekomme ich den Link zum PostID Portal?

    In diesem Fall wenden Sie sich bitte an unsere Hotline. Diese kann Ihnen den Link bzw. die Bestätigungsemail zur Verfügung stellen, sofern die Videolegitimation für Sie möglich ist.